Duisburg-Essen

WEICHENSTELLUNG für Viertklässler realisiert die ZEIT-Stiftung ab dem Schuljahr 2021/2022 in Duisburg und Essen in Kooperation mit der Dr. Harald Hack Stiftung und dem Zentrum für Lehrkräftebildung (ZLB) der Universität Duisburg-Essen, das das Projekt vor Ort umsetzt.

20 Lehramtsstudierende der Universität Duisburg-Essen begleiten als Mentor:innen seit August 2021 rund 60 ausgewählte Viertklässler:innen - Mentees genannt - über einen Zeitraum von drei Jahren, von der vierten bis zur sechsten Klasse, an 10 Partnerschulen.

Die Studierenden vermitteln den Kindern wichtige Fähigkeiten für das selbstständige und selbstwirksame Lernen. Sie helfen ihnen in zentralen Schulfächern und fördern ihre individuellen Begabungen. Darüber hinaus sind die Mentor:innen Ansprechpartner:innen und Ratgeber:innen in verschiedenen Lebensbereichen und nehmen mit ihren Mentees an kulturellen Aktivitäten teil. Für die Schüler:innen ist die Teilnahme am Programm kostenlos.

Alle beteiligten Akteur:innen von WEICHENSTELLUNG für Viertklässler profitieren: Die Kinder können ihre Potenziale besser entfalten, die Erziehungsberechtigten werden bei der Förderung ihrer Kinder unterstützt, die Schulen können stärker auf die unterschiedlichen Begabungen ihrer Schüler:innen eingehen und die Lehramtsstudierenden sammeln praktische Erfahrungen für ihren zukünftigen Beruf. Die Studierenden sind während ihrer Teilnahme am Projekt als studentische Mitarbeiter:innen an der Universität Duisburg-Essen angestellt.

Mehr Informationen bietet die Webseite des Zentrums für Lehrkräftebildung der Universität Duisburg-Essen.

Das Konzept von WEICHENSTELLUNG hat die ZEIT-Stiftung seit 2013 kontinuierlich mit allen beteiligten Pädagogik-Expert:innen und Projektpartner:innen an den verschiedenen Standorten gemeinsam weiterentwickelt. (Mehr zum Konzept von WEICHENSTELLUNG)

Die Broschüre für WEICHENSTELLUNG Viertklässler in Duisburg und Essen steht im Infocenter zum Download bereit.

60

Mentees

profitieren seit August 2021 von WEICHENSTELLUNG für Viertklässler in Duisburg und Essen.

20

Mentor:innen

begleiten die Kinder beim Übergang von der Grundschule auf eine weiterführende Schule.

10

Partnerschulen

beteiligen sich in Duisburg und Essen an dem Projekt.

Partnerschulen

Die Partnerschulen benennen eine/n Ansprechpartner:in, die/der das Projekt von Schulseite her koordiniert und die Informationsschnittstelle für die beteiligten Klassenlehrkräfte, die Mentor:innen sowie das WEICHENSTELLUNG-Team des Zentrums für Lehrkräftbildung (ZLB) der Universität Duisburg-Essen bildet.

Ansprechpartner:innen

Projektleitung
Dr. Anja Pitton

Zentrum für Lehrkräftebildung
Universität Duisburg-Essen
E-Mail: anja.pitton@uni-due.de

Projektkoordination
Frank Diehr

Zentrum für Lehrkräftebildung
Universität Duisburg-Essen
E-Mail: frank.diehr@uni-due.de

Projektkoordination
Ursula Reuschenbach

Zentrum für Lehrkräftebildung
Universität Duisburg-Essen
E-Mail: ursula.reuschenbach@uni-due.de

Abgeordnete Lehrerin
Christiane Thiemann

Zentrum für Lehrkräftebildung
Universität Duisburg-Essen
E-Mail: christiane.thiemann@uni-due.de



Partner:innen und Förder:innen

WEICHENSTELLUNG für Viertklässler ist in Duisburg und Essen möglich dank der Unterstützung der Dr. Harald Hack Stiftung und der Kooperation mit dem Zentrum für Lehrkräftebildung der Universität Duisburg-Essen.