Die Idee

WEICHENSTELLUNG unterstützt Viertklässler darin, schulisch durchzustarten und ihr Potenzial für einen höheren Schulabschluss zu entfalten. Dieses Projekt hat die Stiftung gemeinsam mit dem Erziehungswissenschaftler Professor Reiner Lehberger entwickelt und im Herbst 2015 für die Förderung von zugewanderten Schülerinnen und Schüler adaptiert. 
Lehramtsstudierende fördern die Schülerinnen und Schüler individuell entsprechend ihrer Begabungen, unterstützten sie auf ihrem Lern- und Bildungsweg und bieten ihnen kulturelle und lebensweltliche Begleitung über einen Zeitraum von drei Jahren. mehr

WEICHENSTELLUNG in Zahlen:


Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein (September 2017):

   Mentoren: 170
   Mentees: 500
   Grundschulen: 30
   weiterführende Schulen: 85   

 

 

 

 

 

AKTUELL: WEICHENSTELLUNG für Viertklässler - Auftaktveranstaltung Köln

Nach dem erfolgreichem Projektstart von WEICHENSTELLUNG im vergangenen Herbst in NRW begann am 5. Oktober 2017 mit der Auftaktveranstaltung an der Universität zu Köln bereits der zweite Jahrgang des Projekts. 

91 Kinder wurden feierlich in das Programm aufgenommen, und 29 Lehramtsstudierende der Universität zu Köln werden diese auf ihrem Weg zur weiterführenden Schule begleiten.

Das Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln koordiniert das Projekt.

 

Das Projekt im Überblick

© Stifter TV

WEICHENSTELLUNG zieht Kreise

"Klar schaffst Du das - mit WEICHENSTELLUNG klappt es noch besser."

Die Kinder- und Jugendbuchautorin Kirsten Boie, Schirmfrau des Projektes.

WEICHENSTELLUNG - Interview mit Dr. Tatiana Matthiesen


> zum Video

Eine Initiative der